• Kontakt
  • 030 - 364284 88

Kurzportrait: Anke Blau

Anke Blau C'èst la vie

„Lebendigkeit von INNEN nach AUSSEN transportiert.“ So beschreibt Anke Blau ihre Kunst und treffender hätten wir es nicht formulieren können. Bunte Farbkombinationen und ein schwungvoller Pinselstrich zeichnen Anke aus, die in der Kunst einen Ausgleich zu ihrer sonst so kontrollierten Persönlichkeit sieht. In der Kunst kann sie sich entfalten, Unterdrücktes rauslassen und gerade das ist auch das entscheidende Merkmal, das Kunst für sie so bedeutsam macht:

„Sie transportiert Persönlichkeitsanteile nach AUSSEN, die auf andere Art und Weise unterdrückt sind. Sie sprengt Grenzen, erfordert Mut zu experimentieren. Bei der Schöpfung der Kunst ist man im HIER und JETZT, ganz bei sich und kann somit der Kreativität absolut freien Lauf lassen. Kunst ist Freiheit.“

Die Freiheit, die Anke durch das Schaffen ihrer Gemälde erhält, ist gleichzeitig auch die Quelle ihrer Inspiration. Beim Malen empfindet sie keinen Druck und es gibt keine Vorgaben, an die sie sich halten muss, sodass sie sich vollkommen von der Vorfreude auf das Endergebnis leiten lassen kann.

Dabei sucht sie immer wieder neue Möglichkeiten sich auszudrücken. Acryl und Spray sind bevorzugte Materialien, im Grunde testet sie aber auch gerne Neues aus; eben alles, was ihr gerade so in die Hände gerät.

Das gesamte Portfolio von Anke Blau finden Sie hier.

4 Gedanken zu „Kurzportrait: Anke Blau“

  • Rainer Ostendorf
    17/10/2016 um 10:30

    Die Arbeiten gefallen mir. Schöne Grüsse aus Osnabrück
    Rainer Ostendorf

    Antworten
  • Anke Blau
    09/07/2016 um 10:20

    Lieben Dank an Liz Hensel, klasse Text.

    Antworten
  • Étienne Pascal
    08/07/2016 um 21:43

    C'est la vie ist wirklich beeindruckend!

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Ihre Nachricht